top of page

Über uns | Forum Gemeinwohl e.V.

Für Gemeinwohlorientierung und ein lebendiges Gemeinwesen

Um gemeinwohlorientiert zu denken und zu handeln, brauchen Menschen Orientierung. Deshalb setzen wir Impulse für die wissenschaftlich fundierte Auseinandersetzung mit dem Thema Gemeinwohl. Damit sich alle Menschen optimal entfalten können.

Wir sind der Aufklärung und dem Humanismus verpflichtet, parteipolitisch unabhängig und überkonfessionell.

top
Idee von Gemeinwohl

Ohne eine Idee vom Wir ist keine tragfähige Idee vom Ich zu haben

Die Frage, was das gute Leben in einem Gemeinwesen ausmacht, beschäftigt kluge Köpfe seit Menschengedenken. Es gibt wohl keine Sprache auf der Welt ohne einen Begriff für das größere Ganze. Alle Kulturen nehmen auf ihre Weise die Voraussetzungen für gelingendes Zusammenleben in den Blick. Wie ein unsichtbares Band hält das Gemeinwohl ein Gemeinwesen zusammen. Die gelebten kollektiven Werte bestimmen über Fortschritt und Verfall der gesellschaftlichen Ordnung.

Beginnend mit Aristoteles spielt das Leitmotiv des Gemeinwohls in der europäischen Ideengeschichte eine herausragende Rolle. Dabei war es von jeher strittig, wie sich Gemeinwohl fassen und erreichen lässt. Doch es gab und gibt kaum ernsthafte Stimmen, die es als wichtiges Ziel ablehnen.

Die moderne Lebenswelt bietet uns Menschen (in Industrienationen) ungekannte Möglichkeiten, uns zu verwirklichen und gemeinschaftliche Erfahrungen zu machen. Andererseits sind wir mit ebenso neuen Gefährdungen des Gemeinwesens konfrontiert. So wird die Gemeinwohlfrage besonders brisant.

 

Vor allem aufgrund zunehmender Komplexität und Unsicherheiten stehen wir alle individuell vor den Fragen:

  • Was bedeutet es, verantwortungsvoll für sich und andere zu handeln?

  • Wie gelingt es uns, die Gemeinschaft und Gesellschaft lebenswert zu gestalten und fit für die Zukunft zu machen?

 

Unser Ziel: Die Bedeutung des Gemeinwohls sichtbar und erfahrbar zu machen

  • für den gesellschaftlichen Zusammenhalt

  • für die Förderung der Demokratie

  • für gutes Management

 

Wir wollen die Lücke zwischen Wissenschaft und Praxis schließen:

  • Den Transfer herstellen zwischen Forschung und Lehre, Unternehmertum und Management.

  • Wissenschaftliche Erkenntnisse praxisrelevant und für die Anwendung nutzbar machen.

  • Forschung und Lehre in Richtung gemeinwohl- und werteorientierter Führung unterstützen.

 

Zugleich sehen wir das Forum Gemeinwohl als Think & Do Tank für den intensiven fachlichen Austausch zwischen Wissenschaftlerinnen und Praktikerinnen, Unternehmerinnen, Beraterinnen und anderen gesellschaftlichen Akteuren.

 Gemeinsam können wir innovative und   gemeinwohlwirksame Ideen entwickeln. 

Geboren in der Wissenschaft – zu Hause in Wirtschaft und Gesellschaft

Am 22. August 2019 wurde das Forum Gemeinwohl als gemeinnütziger Verein gegründet.

 

Die Public Value Forschung war noch jung, und wir merkten:

Der bedürfnisbasierte, kultur- und branchenübergreifende Ansatz weckt großes Interesse bei öffentlichen Einrichtungen wie auch bei privatwirtschaftlichen Unternehmen. Das Bewusstsein für die Notwendigkeit der Gemeinwohlorientierung war vorhanden, der Wunsch, sich in einer zunehmend durch Verunsicherungen geschüttelten Gesellschaft zu legitimieren und Orientierung zu gewinnen, deutlich zu spüren. Oft blieb aber unklar, wie das systematisch erreicht und vor allem erhalten werden kann. Hier braucht

Das veranlasste eine Gruppe Wissenschaftler*innen des Lehrstuhls für Wirtschaftspsychologie und Führung, das Forum Gemeinwohl ins Leben zu rufen. Mit dem Ziel, Public Value Forschung und gemeinwohlorientierte Praxis wechselseitig zu stärken – gemeinsam in einem Netzwerk von Wissenschaftlern und Praktikern.

Vorstand

Lernen Sie unseren Vorstand kennen

1. Vorsitzender: Prof. Dr. Timo Meynhardt

Ich bin Inhaber des Dr. Arend Oetker Chair of Business Psychology and Leadership an der HHL Leipzig Graduate School of Management und Managing Director des Center for Leadership and Values in Society an der Universität St. Gallen. Außerdem habe ich den GemeinwohlAtlas mitbegründet, das Leipziger Führungsmodell mitentwickelt und die Public Value Scorecard entwickelt. Vor meiner akademischen Karriere war ich 5 Jahre bei McKinsey & Company, Inc. in Berlin als Practice Expert im Bereich Organisation tätig.

timo

2. Vorsitzender: Eduard Frantz

Vor allem mache ich Gemeinwohl-Forschung/-Beratung/-Management – in allen Facetten und in jedem Kontext: Für Bundesligisten, Medienhäuser, Banken oder Schwimmbäder. U.a. habe ich den Aufbau eines Gemeinwohlorientierten Qualitätsmanagements beim Mitteldeutschen Rundfunk verantwortet und das Forum Gemeinwohl gegründet.

Aus der Kommunikationswissenschaft und Wirtschaftspsychologie kommend, bin ich 2016 mit dem Thema Public Value/Gemeinwohl in Berührung gekommen. Schnell war klar, dass ich mein Berufsleben mit diesem Thema füllen möchte. Genauso klar war mir, dass dieses Thema und diese Aufgabe ein starkes Netzwerk und eine seriöse Plattform aus Wissenschaft, Wirtschaft und Gesellschaft braucht: Das Forum Gemeinwohl war beschlossen.

eduard

Finanzen: Christina Stockmann-Zipfel

Ich bin Teamassistentin am Lehrstuhl für Wirtschaftspsychologie und Führung der HHL und Manager des New Leipzig Talents Coaching-Programms

Christina

Dr. Anne Bäro

Beruflich bin ich Manager Operational Excellence bei OMMAX - Digital Solutions

anne

Dr. Justus von Grone

Ich bin Managing Director des Competence Center for Social Innovation an der Universität St. Gallen (CSI-HSG) und auch bei Entrepreneurship and Business Innovation an der BSP Business & Law School tätig. Außerdem habe ich den Public Value Award für StartUps mit initiiert und bin dort Jurymitglied.

justus

Dr. Josephina Steuber

Ich bin Freelancer/ Research Consultant bei weConnAct Research & Consulting GmbH.

Davor war ich als HR Expert Performance & Succession (Talent Management) bei IAV angestellt.

45411295_2069766083044535_2612687726381629440_n.jpg__nc_cat=102&ccb=1-7&_nc_sid=7f8c78&_nc

Dr. Pepe Strathoff

Ich bin Manager – Internal Consulting (iCON) bei Zurich Insurance Company Ltd und zu Beginn meiner beruflichen Laufbahen als Research Associate / Fellow am Center for Leadership and Values in Society - University of St. Gallen

Pepe.png
Unterstützen

Unterstützen Sie uns

Das Forum Gemeinwohl finanziert sich, seine Aktivitäten und Förderprojekte ausschließlich aus Spenden. Mit einer einmaligen Spende oder einem regelmäßigen Förderbetrag unterstützen Sie die Forschung zu grundlegenden Public Value- und Gemeinwohlfragen sowie unsere Initiativen und  Transferprojekte für mehr Gemeinwohlorientierung in Wirtschaft, Staat und Zivilgesellschaft.

Über diesen Button können Sie einfach und schnell per PayPal, Kreditkarte oder SOFORT Überweisung eine Spende auslösen.

Natürlich können Sie auch gerne Ihre Bank beauftragen. 

Spendenkonto

Forum Gemeinwohl e.V.

Deutsche Skatbank

IBAN: DE32 8306 5408 0004 2127 62

BIC: GENODEF1SLR

Als Mitglied haben Sie die Möglichkeit, sich und ihre Ideen aktiv in verschiedenen Projekten einzubringen.

Warum sind Sie dabei?

rizwan-isap-winner-pva23_pk-fotografie.jpg

«An inspiring organisation, helping startups with world-changing ideas show their mission and share with the community.

An amazing opportunity to meet inspiring people. Startups have the power to change the world for the better – and Forum Gemeinwohl empowers them to do so!»

Rizwan Isap, Oxyle

1687790082621_e=2147483647&v=beta&t=cliJZEv2PwBKNCRmlyx1OltA8WftAHdYde4PHtKAvb8.jpg

«Nicht einfach eine Umverteilung von Leistung und Vermögen, sondern ein Gemeinwohlansatz der verbindet. Nicht entweder – oder, sondern sowohl als auch, weil Unternehmen bereits durch ihr Wirken am Markt einen Gemeinwohlbeitrag erbringen.​»

Patrick Junge, LOBECO GmbH
20231019_Public-Value-Award_014.jpg

«Ich sehe es als meine ganz persönliche Mission, im Kleinen wie im Grossen, der Gesellschaft etwas mehr zurückzugeben, als ich von ihr bekomme. Das ist Gemeinwohl für mich.»

Markus Schweizer, EY

Gemeinwohl geht am besten gemeinsam
UNSERE MITGLIEDER UND PARTNER

Mitglieder und Partner
Logo von KSP – more purpose more profit
Logo von Interactive Things, Design Studio
Logo der LF Gruppe
Logo von Public Value Consulting and Services
Logo der IQ-Steuerberatungsgesellschaft Leipzig
Logo von Neo Culture
Logo von Lobeco, Social Media und Digital Strategies
Logo von Bitraod
Logo von Birner Kunststofftechnik
bottom of page